GenussZeit MANUFAKTUR.

Handgemachte Pralinen versüßen den Büroalltag

Oktober 2014.

Wer ab dem späten Vormittag in der GenussZeit Kaffeebar des Gesundheitsunternehmens GlaxoSmithKline (GSK) vorbeischaut, schnuppert ihn bereits: den verführerischen Duft von frisch gebackenem Kuchen und anderen süßen Köstlichkeiten aus der „Backstube“ von Janine Heduschka.

Die Leiterin der Kaffeebar verwöhnt ihre Gäste mit saisonalen Eigenkreationen wie Wiesn-Herzerl, Faschingskrapfen oder Weihnachtsstollen. Außerdem gibt es täglich selbstgemachte Kuchen - auch auf Bestellung für besondere Anlässe, z.B. Geburtstage oder Jubiläen von Mitarbeitern. Inspiriert von dem Zuspruch und der Begeisterung ihrer Gäste, wagte sich Janine Heduschka an handgemachte Pralinen nach eigenen Rezeptideen. Dabei greift sie schon mal zu überraschenden Zutaten wie Cornflakes –  für eben etwas andere Pralinen.

Im Gespräch verrät sie, dass u.a. ihre Liebe zur Patisserie der persönliche Erfolgsfaktor für das Gelingen ihrer wertvollen Backkunstwerke ist. Aber auch GenussZeit als ihr Arbeitgeber, der ihr den Freiraum ermöglicht, ihre Kreativität auszuleben und eine Umgebung, die ihr Engagement so wertschätzt, tragen maßgeblich dazu bei, dass sie regelrecht in einen „Flow“ kommt, der sie ins Zaubern bringt!

Mit ihren edlen Naschereien hat sie bereits Bekanntheit in den anderen Betrieben erlangt.

So können am 10. Dezember 2014 einige Mitarbeiter von Sky Deutschland im ersten Pralinenkurs von Janine Heduschka ihre eigenen Pralinen kreieren… Fortsetzung folgt!

„Die Pralinenkreationen von Janine Heduschka sind ein gelebtes Beispiel dafür, wie durch das Einbringen von persönlicher Leidenschaft und Fachwissen in die tägliche Arbeit ein attraktiver Mehrwert für unsere Gäste entsteht“, unterstützt Michael Hofirek, Geschäftsführer und Sparringspartner aller GenussZeit Betriebe, begeistert die Ideen der GenussZeit Manufaktur.

GenussZeit
leidenschaftlich – wertvoll